Inflation ist Staatsdiebstahl

Gibt es einen Hoffnungsschimmer für das Bessere?

Jeder zahlt mehr für weniger

Die Volkswirtschaft

 

Endlose Geldschöpfung

Das Ende der längsten wirtschaftlichen Expansion der Geschichte dürfte bald kommen. Mit Rekordhochs an der Börse, nach einem 12-jährigen Marsch an die Spitze, mit Aktienkursen von mehr als 300% und Immobilien 200% höher als 2009. Ermöglicht wurde dies durch eine Rekordausweitung der Geldmenge, daher Inflation.

 

Das ganze Programm ist grotesk und unnatürlich, und beinhaltet: Ausgeben, Ausleihen, Gelddrucken, was zu Boom, Bust, Absturz, Schmerz, Panik, Rettungsaktion führt, und dann wieder Ausgeben, Ausleihen, Gelddrucken, Boom, Bust, Absturz, Schmerz, Panik und Rettungsaktion. Aber das schwache Glied in dieser unberechenbaren Kette ist das Papiergeld. Die Zentralbanken können es drucken, aber sie können seinen Wert nicht kontrollieren.

 

Unter dem Deckmantel des Programms zur quantitativen Lockerung (QE) haben die Zentralbanken in den letzten 10 Jahren im Geldsystem mehr Geld zugeführt als in den vorangegangenen 90 Jahren ihres Bestehens. Nicht nur das: Durch die Senkung des Leitzinses unter das Niveau der Verbraucherpreiserhöhungen wurde Kreditaufnahme attraktiver als Sparen. Die Menge des geliehenen Geldes ist in den letzten 10 Jahren um etwa 20 Billionen Euro gestiegen und hat sich zur Gesamtverschuldung der Nation addiert, wobei ein Ende der Zunahme der verfügbaren Geldmenge nicht in Sicht ist. Dies ist die Inflation, die außerhalb des Zweiten Weltkriegs größer ist als je zuvor in der Geschichte der Menschheit.

 

Inflation ist ein schlecht verstandenes Finanzkonzept. Es hat nichts mit Preisindizes wie dem Verbraucher- oder Produktionspreisindex zu tun. Das Vertrauen in die Zuverlässigkeit dieser Messinstrumente reicht bis in die 1970er Jahre zurück, als Inflation nur bei Hard Assets und Rohstoffen auftrat.

 

Inflation erhöht per Definition, laut Erfahrung und Theorie, die im Umlauf befindliche Geldmenge. Aber sie erhöht nicht die Menge der Waren, die die Menschen damit kaufen können. Das Gesetz von Angebot und Nachfrage besagt, dass die Preise unter gleichen Bedingungen steigen. Dies ist eine andere Art und Weise zu sagen, dass die Zentralbanken die Währung “abgewertet” haben; Geld wird also weniger wert. Sie verliert an Kaufkraft, weil jede Einheit weniger Produkte oder Dienstleistungen kauft.

 

Es stellt sich die Frage: Wo sind das Geld und der Kredit geblieben? Nicht bei Waren. Diese sind in einem Bärenmarkt unterdrückt – manipuliert – worden. Die Hauspreise sind um 200% gestiegen und neigen dazu, in die Höhe zu schnellen. Die Aktien sind um 300% gestiegen, wobei sie auf dem Niveau einer Blase gehandelt werden. Am schlimmsten sind jedoch die Anleihenmärkte, wo insbesondere Junkanleihen zu stark überhöhten Preisen gehandelt werden, um die Zinssätze niedrig zu halten.

 

Wenn das neu geschaffene Geld über den Verbraucherkanal in das System gelangt, werden Steuersenkungen, Ausgabenerhöhungen, Verschenken-Programme, Kriege usw. folgen. Die Menschen können damit rechnen, dass auch die Verbraucherpreise steigen werden. Wenn dieses neu geschaffene Geld durch die Geldpolitik in das System gelangt, werden niedrigere Zinssätze oder QE zu einem Anstieg der Kapitalpreise – Aktien und Anleihen – führen. Es ist kein Zufall, dass die Reichen in den letzten 12 Jahren so viel reicher geworden sind als in jeder anderen Periode der Geschichte. Tatsächlich gab ihnen die Zentralbank das Geld.

 

Der einzige wirkliche Besitz, den die meisten Menschen haben, ist ihre Zeit. Aber um 2018 herum brauchte der Durchschnittsmann etwa doppelt so viele Arbeitsstunden, um ein durchschnittliches Haus oder ein Mittelklasseauto zu kaufen wie in den 1970er Jahren. Die Zentralbankinflation blähte die Preise für die Vermögenswerte der Reichen auf; sie gab dem arbeitenden Menschen kein zweites Mal mehr Zeit. Sie hat auch den wirtschaftlichen Wohlstand nicht erhöht.

 

Inflation ist Staatsdiebstahl

Inflation ist nur eine List, eine Täuschung. Stellen Sie sich vor, die Regierung schickt jedem einen Scheck über 1 Million Euro. Dass würde alle reich machen, nicht wahr? Natürlich würden sie das nicht tun. Die Preise würden steigen. Und alle wären bald wieder sind da, wo sie angefangen haben. Aber in der Zwischenzeit Ihr Scheck öffnet und die Preise noch nicht steigen, würden sie sich reich fühlen. Und das Geld ausgeben, als ob sie reich wären. Händler und Hersteller werden die Produktion erhöhen, um die neue Nachfrage zu befriedigen. Es sieht also für eine Weile nach einem regelrechten Boom aus.

 

Dies ist der so genannte “Wohlfahrtseffekt“, auf den die Regierungen setzen. Wenn sich die Menschen aufgrund der höheren Aktienkurse reicher fühlen, werden sie ausgeben! Aber ein Unternehmen kann nicht wirklich Gewinn machen, wenn es Waren und Dienstleistungen an Menschen verkauft, die es sich nicht wirklich leisten können. Und es würde nicht lange dauern, bis Verbraucher, Unternehmen und Investoren erkennen, dass sie zu viel bezahlt, zu viel produziert und zu viel ausgegeben haben. Dann werden sie zurückschrauben müssen, was zur Bust führen wird, die dem vorgetäuschten Boom, der ihm vorausging, gleichkommt und das Gegenteil davon ist.

 

Jeder Boom, der auf Inflation statt auf Realeinkommen ist basiert, ist zum Scheitern verurteilt. Denn, wie der französische Wirtschaftswissenschaftler Jean-Baptiste Say es ausdrückte, man kauft Produkte mit Produkten, nicht mit Geld. Er meinte, dass wahrer Reichtum die Fähigkeit ist, anderen Menschen Güter und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Das ist letztlich ein Maß für Zeit und Produktivität. Die Zeit kann nicht verlängert werden. Nur die Produktivität kann verbessert werden. Aber das ist ein langer, anspruchsvoller Prozess.

 

Mit anderen Worten, es hilft nicht, Papierstücke mit Tinte darauf zu verteilen. Anstatt Wachstum und Produktivität zu stimulieren, macht die Inflation das Gegenteil. Sie verzerrt, verschleiert und zensiert die wichtigsten Preisinformationen, die die Menschen benötigen, um Entscheidungen zu treffen.

 

Das Ergebnis ist immer negativ – Blasen, Krisen und geringere Wachstumsraten. Wenn man sich die Wachstumsraten der letzten zwanzig Jahre ansieht, sind sie kaum halb so hoch wie in den zwanzig Jahren davor. Es beweist: Entweder in Inflation oder sterben. Das reale BIP-Wachstum ist rückläufig. Es wird eine Rezession geben. Und der einzige Weg, wie die Zentralbanken diese inflationäre Expansion in Gang halten können, ist, sie noch weiter aufblasen.

 

Die Wirtschaft balanciert am kritischen Rand einer zerstörerischen Deflation und einer galoppierenden Inflation. Die Preise können auf beiden Seiten schnell und unerwartet fallen oder steigen. Die Wahrung der relativen Preisstabilität ist ein Produkt von Deflation und Inflation, die gleichzeitig auftreten. Weit entfernt von Preisstabilität, handelt es sich in der Tat um eine extrem volatile Situation.

 

Da sich die Welt in einer Depression befindet, ist zwischen 2009 und 2018 eine Deflation eingetreten, aber die Regierungen können eine Deflation nicht tolerieren, so dass sie eine Inflation verursachen müssen. Das ist der Grund, warum so viel Geld so lange gedruckt wurde. Es gibt Druck von beiden Seiten, Deflation gegen Inflation – Depression gegen Gelddruck – der eine druckt gegen den anderen. Deflation und Inflation kämpfen beide auf Messers Schneide. Am Ende gewinnt die eine Seite, aber es kann lange dauern, bis die eine Seite die andere aufreibt.

 

Die Welt befindet sich seit 2008 in einer Depression, und das ist natürlich deflationär. In einer Depression verkaufen Schuldner Vermögenswerte, um Geld zu beschaffen und ihre Schulden zu begleichen. Das drückt die Vermögenspreise nach unten. Fallende Vermögenspreise wiederum brachten andere Investoren in Bedrängnis und erhöhten den Verkauf von Vermögenswerten. Es setzt sich also in einer Abwärtsspirale der Preise fort.

 

Geld drucken ist logischerweise inflationär. Wenn mehr Geld einer bestimmten Menge von Waren und Dienstleistungen nachjagt, steigen die Preise dieser Waren und Dienstleistungen. – Wenn die Zentralbanken aufhören, Inflation zu verursachen, wird die Deflation die Wirtschaft schnell überwältigen. Wenn die Zentralbanken nicht aufgeben und weiterhin Geld drucken, um die Deflation zu stoppen, werden sie letztendlich mehr Inflation bekommen als erwartet. Wenn Zentralbanken Reserven drucken, die weit über den inländischen Ersparnissen liegen, wird das Ergebnis unweigerlich Inflation sein, gefolgt von Hyperinflation.

 

Zentralbanken können alles monetariseren, was zu noch nie dagewesenen Vermögensblasen führt, die, wenn auch nur für den Augenblick, das Vertrauen von Investoren und Verbrauchern stärken. Aber sie können nicht mehr Handel drucken – das ist der alles entscheidende Wachstumsmotor in einer globalisierten Welt, der geschaffen wurde, lange bevor die Zentralbanken Anleihen im Wert von mehr als 1 Billion Euro pro Jahr monetisierten, um die Tatsache zu verschleiern, dass die ganze Welt tief verschuldet ist. Sie zerstören erfolgreich Währungen, indem sie vom Volk stehlen und den Aktienmarkt ankurbeln, ohne spürbare Inflation, sagen sie der Öffentlichkeit, sie sollen weiterhin mehr Geld drucken, um die Wirtschaft anzukurbeln. Das ist eindeutig eine sachdienliche Lüge.

 

Gibt es ein Zeichen der Hoffnung auf Besserung?

Präsident Trump hat erreicht, was kein anderer Präsident erreichen konnte oder wagte. Auf seiner Asienreise brachte er die Länder Asiens zusammen. Er traf alle führenden Politiker der Welt, die ihn besuchten. Dies zeigt, welch hohes Ansehen er bei den führenden Politikern der Welt genießt. Die Vereinbarungen, die getroffen wurden, und die Beziehungen, die aufgebaut wurden, waren unglaublich und beispiellos. Er hat viel gute Arbeit geleistet, nicht nur für die Amerikaner, sondern für die ganze Menschheit.

 

Von dieser historischen Reise nach Asien zurückgekehrt, scheint er einen 250 Milliarden Dollar schweren Fair-Trade-Vertrag mit China ausgehandelt zu haben. Hinweis: “Fairer Handel” kann nur erreicht werden, wenn Güter, Dienstleistungen und Produkte auf der Grundlage ihres eigentlichen Wertes richtig bewertet werden. Die dafür notwendige Währung sollte diesen Wert widerspiegeln, damit der Handel fair ist. Das bedeutet, dass es mit goldgedecktem Geld bezahlt werden muss! – Er sprach auch mit seiner Nation über den Erfolg seiner Reise, beginnend mit einer Erklärung, dass die “USA wieder da sind!“ oder in einem Zustand der Genesung.

 

Präsident Trump, traf sich inoffiziell mit Putin und Xi Jinping. Auch der indonesische Präsident Jokowi wurde in seiner Funktion als Vertreter der Soekarno M1-Goldstücke auf Sicherheitskonten empfangen. Dies bedeutet, dass die BIZ, die Weltbank, der IWF, die Europäische Zentralbank, das Federal Reserve Board, die Bank von Japan, die Bank von England usw. der Khazarianische Kontrolle von Rothschild entzogen werden. Sie werden nicht nur die Schlüssel aushändigen, sondern möglicherweise auch Männer mit Gewehren brauchen, um den Job zu erledigen. Deshalb sind die amerikanischen, chinesischen und russischen Streitkräfte die beste Hoffnung der Menschheit.

 

Jeder zahlt mehr für weniger

Inflation ist nichts Anderes als legalisierter Betrug Ihrer Regierung; sie beträgt nur zwei Prozent, zumindest sagen das die manipulierten Statistiken. Aber diese Zahlen sagen nicht die Wahrheit. Der reale Prozentsatz liegt wahrscheinlich näher bei 9 Prozent, vielleicht sogar höher. Wer weiß das schon? Alle veröffentlichten Inflationsdaten sind Fälschungen, da diese Zahlen von der Regierung angepasst wurden. Niedrigere Inflationszahlen in den Statistiken sehen besser aus, und sie zeigen nicht den Diebstahl der Regierung.

 

Zum Beispiel bedeutet eine Inflationsrate von 8% pro Jahr, dass 100.000 € in bar heute, nur 46.319 € in 10 Jahren wert sind. Das bedeutet, dass sich mehr als die Hälfte des heutigen Wertes in Luft auflöst. In 20 Jahren wird es nur noch 21.455 Euro wert sein. Und in 30 Jahren wird es nur noch erbärmliche 9.938 Euro wert sein. Was können Sie tun, um sich zu schützen? – Das einzige Antwort ist, Edelmetalle für jeden Betrag zu kaufen, den Sie auf der Bank eingezahlt haben und nicht sofort benötigen.

 

Nach der Finanzkrise von 2008 haben die Zentralbanken die Geldmenge drastisch erhöht. Einfach ausgedrückt bedeutet der kontinuierliche Anstieg der CPI-Statistiken, dass jeder mehr für weniger zahlt. Die Kaufkraft der wichtigsten Währungen ist im Mai im Vergleich zu einem Jahr zuvor um 2,93% gesunken, der stärkste Rückgang seit November 2011. Die Erklärung ist nun aus dem Internet entfernt worden.

 

Nichtsdestotrotz sind die meisten Banken in den letzten zehn Jahren dennoch der Tatsache, dass von den Zentralbanken in den USA, in Europa, im Vereinigten Königreich und in Japan Dutzende von Billionen Dollar gedruckt und monetariseert wurden, nach wie vor unterfinanziert und würden insolvent werden, wenn echte Bilanzierungspraktiken angewandt würden.

 

Zwei oder drei Prozent Inflation mögen nicht so viel erklingen, aber ein Anstieg dieser Größenordnung beginnt sich mit der Zeit wirklich zu beschleunigen. In nur fünf Jahren werden Sie einen Preisanstieg von 10 bis 15 Prozent erleben – oder besser gesagt, einen Kaufkraftverlust von 10 bis 15 Prozent, was eine Entwertung Ihres hart verdienten Geldes bedeutet. Das schmutzige kleine Geheimnis ist, dass die Preise noch schneller steigen, als der VPI anzeigt. Regierungen wenden alle möglichen Buchhaltungstricks an, um die CPI-Zahlen nach unten zu manipulieren.

 

Die Volkswirtschaft

Diese destruktive Zentralbankpolitik ist zu weit gegangen, um den unvermeidlichen Zusammenbruch des Finanzsystems aufzuhalten. Das bedeutet aber nicht, dass es für den Einzelnen zu spät ist, sich mit Gold und Silber zu schützen. Wenn wir in diese letzte Phase eintreten, wird auf den Finanzmärkten Panik ausbrechen, und Regierungen und Zentralbanken werden drakonische Maßnahmen ergreifen. Hier sind einige der potenziellen Risiken, gegen die sich alle Menschen schützen müssen.

 

Der Zusammenbruch der Währung führt zur Vernichtung von Kapital. Es werden also Kapitalkontrollen eingeführt, die es unmöglich machen, Geld aus einer Bank oder dem Land herauszubekommen. Die notwendigen Bürgschaften für die Banken werden Ihr Geld stehlen, um zu versuchen, das Finanzsystem zu retten. Z.B. durch Zwangsanlagen, durch Zwangsabkauf von Schatzzertifikaten von Ihrer Bank oder durch Rentenverwalter. Um das Risiko eines Zusammenbruchs zu verhindern, z.B. bei Aktien und Anleihen, werden diese von der Bank verpfändet, so dass den Menschen kein Cent übrigbleibt. In der Schlussphase werden überall Bankzusammenbrüche ausbrechen, in deren Folge Ihre Investitionen verschwinden, wenn diese Banken in Konkurs gehen.

 

Dieser Moment wurde vom Tiefen Staat zugunsten des Internationalen Währungsfonds – IWF – geschaffen, der für die Umsetzung des neuen Finanzsystems der Tiefen Staat Zentralbank, den so genannten Reset, zuständig sein wird.

 

Alles rund um den IWF sollen die Menschen in dem Fehlschluss führen, angefangen beim Namen. Der IWF ist nicht wirklich ein “Fonds” im Sinne von Spenden oder Investmentfonds; er fungiert als die Zentralbank der Welt, nimmt Einlagen, die als “Kredite” bezeichnet werden, von Ländern aus aller Welt entgegen und gewährt seinen Mitgliedern Kredite.

 

Der IWF druckt Geld wie alle Zentralbanken, aber dieses Welt Geld hat den undurchsichtigen Namen Sonderziehungsrechte, die SZR genannt werden. Die weltweiten Finanzeliten verwenden seltsame Namen für das, was sie tun, so dass die Menschen nicht verstehen, was es wirklich ist. Der IWF kann diese SZRs abdrucken. Aber diese werden nicht an das Volk ausgegeben.

 

Gewöhnliche Menschen werden nicht in der Lage sein, diese SDRs zu benutzen, zu berühren oder zu fühlen. Selbst sie werden sie nicht ausgeben können. SZR sind kein Geld, das man in bar verwenden kann, das Geld wird nur elektronisch zur Verfügung gestellt. Die SZR werden zum Ausgleich der Zahlungsbilanzen zwischen den Ländern, des Ölpreises und vielleicht der Jahresabschlüsse der 100 größten DS-Unternehmen verwendet werden.

 

Die Folgen für Sparer und Investoren werden katastrophal inflationär sein. Mit dem einzigen Unterschied, dass die derzeitige Inflation von den Zentralbanken kommt, in Zukunft wird sie aus dem SZR kommen. Das bedeutet, dass die Leute, wenn sie versuchen, den Zentralbankern die Schuld zu geben, sagen werden, dass es nicht sie sind, sondern die Leute beim IWF. Geben Sie ihnen die Schuld. Niemand weiß, wo sie sind. Das SZR ist also nur ein Mittel, um die Inflation durch die Hintertür hereinzuholen. Die Insider haben den IWF so konzipiert, dass es für Außenstehende schwierig ist, eine Vorstellung davon zu bekommen, was vor sich geht.

 

Denken Sie daran, dass die Zentralbanken die anwesende und alle früheren wirtschaftlichen Schwierigkeiten absichtlich verursacht haben. Die heutige Wirtschaft ist eine Zentralbankwirtschaft und keine Volkswirtschaft. Diese verrottete ZB-Wirtschaft kann nicht repariert werden, an ihre Stelle tritt die New People’s Economy, frei von Interventionen und Manipulationen durch die Zentralbanker. Kurz gesagt, eine Wirtschaft, die von den Menschen selbst auf der Grundlage von Angebot und Nachfrage kontrolliert wird, eine “Fair-Trade-Wirtschaft“, wie in früheren Artikeln auf der FWC-Website

 

Es ist wichtig zu wissen, dass Präsident Trump und die Patrioten die volle Kontrolle über die Ereignisse haben; ohne sich dessen bewusst zu sein, wurden die Zentralbanken an den Rand gedrängt.

 

Die Leser können sich nun hoffentlich vorstellen, wie gefährlich diese Situation für uns alle sein kann. Auch dieser Aspekt schafft die Dringlichkeit, mehr wache Menschen zu haben. Sobald 50% oder mehr wach sind, wird das alte Finanzsystem der Zentralbank aufgelöst und durch das QFS ersetzt, das auf der Wirtschaft des Volkes basiert ist. Dann kann mit großer Dringlichkeit der Tag der wahren Einheit für die Menschheit anbrechen. Denn von diesem Tag an wird ein dauerhafter Frieden garantiert sein. Mit einem Geldsystem unter der Kontrolle des Volkes ohne Inflation und Korruption.

 

Zu diesem Zeitpunkt werden GESARA und das neue QFS eingeführt, um die Weltbevölkerung vor der größten Katastrophe in der Geschichte der Menschheit zu retten. GESARA ist der Global Wirtschaftliche Sicherheit und Reformation Act. Nicht zu verwechseln mit dem “Great Reset” der neuen Weltordnung des tiefen Staates.

 

Der Global Currency Reset (GCR) macht alle goldgedeckten Währungen weltweit zum Standard, während der “Great Reset” die Idee der NWO für die Einführung der Eine-Welt-Regierung mit voller Beschlagnahme Ihrer persönlichen Freiheit durch die Einführung von GESARA unmöglich gemacht wird.

 

Generationen nach uns werden diesen Tag mit Respekt für die menschliche Einheit ehren und den Frieden auf dem Planeten Erde bewahren. Viele von uns haben dafür gebetet. Aber jetzt müssen wir nicht mehr lange darauf warten. Während der Sumpf trockengelegt wird, wird mit korrupten Politikern und Kriminellen korrekt und fair umgegangen.

 

Wenn Sie diese Informationen interessant, erklärend, wertvoll und/oder aufschlussreich fanden, teilen Sie sie bitte mit allen, die Sie kennen, um sie zu wecken und vorzubereiten. Und vergessen Sie nicht, Ihre Nationalflagge aufzuhängen, die der Welt zeigt, dass Sie wach sind, und motivieren Sie die schweigsam wache Mehrheit, diesem Beispiel zu folgen. Je mehr Fahnen nach außen zeigen, desto mehr verlieren die Kabalen ihre Macht über uns. Es gibt noch viel mehr aufschlussreiche Informationen, die folgen werden! Sie sind eingeladen, sich kostenlos anzumelden und an der Diskussion auf der Website des Final Wakeup Call unter http://finalwakeupcall.info/de/ teilzunehmen.

 

Einigkeit ist Macht

Unser Befreiungsprozess kann nicht mehr aufgehalten werden. Wenn wir uns mit anderen Gleichgesinnten zusammenschließen, schaffen und gestalten wir unsere beste Wirklichkeit. Es entstehen weltweite Netzwerke von Menschen im Aufbruch, wie z.B. in Spanien im Raum Marbella/Málaga, das eine wachsende Zahl von Teilnehmern anzieht. In nur wenigen Monaten ihres Bestehens ist die Gruppe auf mehr als 340 Mitglieder angewachsen. Wenn Sie sich bewerben möchten oder erfahren möchten, wie Sie Ihre eigene regionale oder lokale Gruppe gründen können, wenden Sie sich bitte per via email.an FWC.

 

Es werden regelmäßig Treffen und Vorträge in englischer Sprache organisiert. Unsere Zukunft liegt in unseren eigenen Händen, insbesondere in kleinen Gemeinschaften, die zur Grundlage unserer selbstverwalteten Gesellschaft werden.

 

Für unsere italienische Website würden wir gerne mit einem unbezahlten Übersetzer/Redakteur in Kontakt treten.

 

Bleib daran, es wird noch mehr kommen…