Glauben Sie niemals den Zahlen der Regierung

Mehr Betrug, um die Show am Laufen zu halten

Eliten versuchen verzweifelt, an der Macht zu bleiben

Der Wettlauf zur Senkung Ihrer Kaufkraft

Unsere Revolution hat jetzt begonnen

 

Die Schwäche des Papiergeldes

Gerade die Tatsache, dass wir Geld nicht mit Wert unterstützen, ist die inhärente Schwäche unseres “Papiergeldes”. Regierungen haben die Macht, Papier als “gesetzliches Zahlungsmittel” zu deklarieren, aber sie haben nicht die Macht, diesem Geld einen Wert zu geben. Das wird Ihnen niemand sagen, schon gar nicht Politiker, wenn sie das überhaupt begreifen. Alle Zentralbanken sollten abgeschafft werden. Der Durchschnittsbürger hat keine Ahnung, wie gefährlich und korrupt das Geldsystem der Zentralbank und ihrer Regierungen wirklich ist. Sie sind der schlimmste Feind des Volkes in der Welt.

 

Überall auf der Welt begannen Regierungen das außer Kontrolle geratene “Schuldgeld”-Experiment, das sie alternativ als “Schuldgeld” ohne Zinsen hätten ausgeben können.

 

In der heutigen Welt wird “Kredit- oder Schuldgeld” in absurden Mengen aus dem Nichts gedruckt und in so große Menge ausgeliehen, dass es nie vollständig an die Gläubiger zurückgezahlt werden kann. Die USA brauchten “216 Jahre, um 8,5 Billionen Dollar an Schulden zu machen, und nur 8 Jahre, um diesen Betrag zu verdoppeln”. Die Regierungen können nichts gegen diese Krise unternehmen, weil sie sie selbstbewusst geschaffen haben!

 

Diese unterwürfige Struktur ist eine betrügerische Illusion. Gefälschtes Geld. Falsche Nachrichten. Gefälschte Wachstum. Gefälschte Anregung. Vorgetäuschtes Wachstum. Falsche Meinungen. Und falsche Statistiken. Alles, was das Falschgeld bewirkt, ist Verdrehen, Täuschen und Betrügen. Wie immer kann das Falschgeld einiger Leute die Insider reicher machen, indem es die Außenseiter ärmer macht.

 

Neunzig Prozent des Finanzvermögens jeder Nation befinden sich in den Händen von zehn Prozent der Bevölkerung. Sie wollen sich reicher machen? Sie geben einfach mehr Falschgeld an die Wall Street. Und der Effekt verursacht Chaos, Verwirrung und Eifersucht.

 

Deshalb ist eine der Techniken der modernen Kriegsführung die Fälschung der Währung des Feindes, um seine Wirtschaft zu zerstören. Während einige Menschen reicher werden, gibt es in der Geschichte keinen Fall, in dem “Stimulus” die Mehrheit der Menschen reicher gemacht hat.

 

Die meisten Menschen sind für ihr Einkommen von der Wirtschaft und nicht von der Börse abhängig. Eine Wirtschaft ist ein komplexes Geflecht von Geben und Nehmen. Tun Sie den Sparern einen Gefallen, bestrafen Sie die Kreditnehmer. Tun Sie den Exporteuren einen Gefallen, bedrängen Sie die Importeure. Bevorzugen Sie die Reichen, knarren Sie die Armen. Wenn man versucht, die gesamte Wirtschaft anzukurbeln, indem man Geld aus den Hubschraubern wirft, erhöht das nur die Preise und verursacht Elend und Chaos für alle.

 

Sobald sie anfingen, von “Gedrucktes Geld” zu leben, wurden sie bald davon abhängig. Dann ist es notwendig, immer mehr zu drucken, nur um zu verhindern, dass sie verrutschen. Es gibt kein einziges Beispiel in der Geschichte, in dem das Drucken von Geld tatsächlich eine Wirtschaft verbessert hat; überhaupt kein einziges. Sie hat die Menschen auch nie einen Pfennig reicher gemacht. Stattdessen führt sie immer zu Armut, Chaos, Inflation, sozialen Unruhen und Korruption.

 

Die Medien bezeichnen das Drucken von Geld als eine “Stimulierungsmaßnahme“. Aber es gibt in der langen, traurigen Geschichte staatlich geführter Volkswirtschaften kein einzigen Fall, in dem der Gelddruck die Wirtschaft tatsächlich verbessert hätte.

 

“Verzerrung” oder “schmutziges Spiel” wäre eine bessere Fassung, weil es die unnatürlichen und ekelerregenden Tendenzen andeutet. Es gibt viele Dinge, die stimuliert werden können. Aber Volkswirtschaften sind weder hohl noch abhängig. Sie sind komplexe Geflechte, kompliziert ausbalanciert und gebunden. Jeder Schnur hat zwei Enden und viele Verteilungen. Ziehen Sie an einem Ende, und die ganze Struktur bricht zusammen.

 

Stimulieren Sie Sparer oder Kreditnehmer durch Anhebung oder Senkung der Zinssätze. Aber es kann nicht für beide gleichzeitig getan werden. Wenn es die Sparer stimuliert, werden die Kreditnehmer nicht stimuliert. Stimulieren Sie die Kreditnehmer, dann werden die Sparer nicht stimuliert. Bisher hat noch keiner herausgefunden, wie man beides gleichzeitig stimulieren kann.

 

Um es kurz zu sagen: Das Druckmaschinengeld der Zentralbank kann es verzerren, aber nicht verbessern. Und je mehr sie vorgeben, die Wirtschaft mit Druckmaschinengeld anzukurbeln, desto größer wird der Missgeschick, den sie anrichten. Verzerrungen verringern die Effizienz, die realen Investitionen und den Wohlstand, sie verlangsamen das Wachstum und führen dazu, dass Menschen Fehler machen und sich zu Recht betrogen fühlen. Mehr Verzerrung, sprengt sich schließlich selbst in die Luft, wenn der Tag der Schuldentilgung kommt. Die Welt ist eine falsche Illusion. Es wird immer schwieriger, es zusammenzuhalten.

 

Eine Analyse des Ausverkaufs einer Nation durch ihre Elite, sind die Kriege den sie begannen gegen Drogen, Armut, Terrorismus, einen Virus und nicht zuletzt gegen ehrliches Geld. Diese Kriege kamen dem militärisch-industriellen Komplex (MIC – Military Industrial Komplex) zugute, damit sie in den letzten 30 Jahren Macht, Status und etwa 30 Billionen Euro an die Elite verlagerten.

 

Glauben Sie niemals den Zahlen der Regierung

Seit fast einem halben Jahrhundert sind der Wert des Vermögens, der Lebensstandard und das BIP-Wachstum nicht von der realen Produktion oder dem Realeinkommen abhängig. Stattdessen hat sich die Kreditvergabe über das Produktionsniveau hinaus ausgeweitet, das zur ihrer Unterstützung erforderlich ist. Seit etwa Anfang der 1980er Jahre ist die Verschuldung um mehr als 35 Billionen Euro mehr gewachsen als das entsprechende BIP. Früher oder später wird etwas passieren; denn die Schulden können nicht schneller wachsen als die Wirtschaft.

 

Ökonomen sagen, die Menschen müssen sich keine Sorgen machen, weil Geldmenge und Verbraucherinflation unter Kontrolle sind. Sie irren sich. Die Zahlen sind verdächtig, und Ökonomen übersehen das Wesentliche. Sie können fast jede gewünschte Inflationszahl finden – je nach den getroffenen Annahmen.

 

Und was ist mit der Geldmenge? Die Qualität des Geldes hat sich verändert. Seit 1971 hat die Bedeutung der Geldmenge abgenommen. Gold und Silber wurden bereits in 1968 abgeschafft, als die Anforderung der Federal Reserve, Goldreserven gegen Schuldverschreibungen der Federal Reserve zu halten, auslief. Das Gold wurde schließlich in 1971 entfernt, als Präsident Nixon die direkte Konvertibilität beendete. Und “Kredit/Schuld”-Geld ersetzte es. Im Wert des altmodischen echten Geldes haben die Menschen wenig “Geld”. Sie haben nicht viele Einsparungen. Und was sie sparen, ist kein echtes Geld – es ist ein kurzfristiger Schuldtitel, der von ihrer Zentralbank ausgegeben wird.

 

Wenn Menschen ein Haus, ein Auto oder sogar ein Drei-Gänge-Menü kaufen wollen, verwenden sie kein Bargeld. Stattdessen verwenden sie Kredite. Für sie geht es nicht darum, wie viel Geld sie haben, sondern wie viel Kredit ihnen zur Verfügung steht und ob sie über den nötigen Cashflow verfügen, um mit den steigenden Schuldenkosten Schritt zu halten. Ihre Kaufkraft hängt von einem kontinuierlichen Kreditangebot ab.

 

Auch die Inflationserwartungen hängen nicht mehr von der Geldmenge ab, sondern von der Verfügbarkeit von Krediten und der Bereitschaft der Bevölkerung, diese in Anspruch zu nehmen.

 

Aber wenn der große Durchbruch kommt, wird das Vertrauen in dieses Schuldenmodell, in das Geld, in die Versprechen, in die Theorien und in die Art und Weise, wie man Geschäfte macht, verschwinden. Die Menschen werden nicht in der Lage sein, die wahre Ursache und den Schuldigen zu identifizieren. Stattdessen werden sie sich nur betrogen fühlen, und viele werden sich gezwungen sehen, ebenfalls zu betrügen. Kredite, geschäftliche Verpflichtungen, alle Arten von Papierkram – alle werden unzuverlässig und inadäquat. Verträge, Rechnungen, Quittungen – oft sind sie einfach erfunden.

 

Menschen neigen dazu, auf viele verschiedene Arten zu betrügen. Offshore-Bankkonten sind alltäglich geworden, wobei viele Transaktionen über Geheimkonten abgewickelt werden und viele Käufe und Verkäufe in “unter-dem-Tisch”-Bargeld abgewickelt werden.

 

Das Vertrauen der Unternehmen und der Bevölkerung in die Regierung und das Geldsystem wird rapide abnehmen. Die Menschen werden nicht vorbereitet sein. Sie werden lernen müssen – mit beträchtlichen Kosten – in andere Vermögenswerte zu diversifizieren, in Gold, Silber, Immobilien und alternative harte Gegenstände, den offiziellen Zahlen zu misstrauen und darauf vorbereitet zu sein, manipulierte Statistiken und hinterhältige Transaktionen zu ignorieren.

 

Mehr Betrügereien, um die Show am Laufen zu halten

Aber es gibt noch mehr Betrug; sie müssen noch mehr betrügen, um die Show am Laufen zu halten, wodurch die Leute umso wütender werden.

 

Nachdem Federal Reserve-Chef Paul Volcker 1980 das System “gerettet” hatte, verursachte es weit verbreitete falsche Dollars, falsche Zinssätze und einen noch nie dagewesenen falschen Reichtum. Der Dow stieg 29 Mal. Aber der Reichtum war hoch konzentriert in den reichsten Händen. Der Rest der Bevölkerung wurde, relativ gesehen, ärmer.

 

Fabrikarbeitsplätze wurden nach China und Mexiko exportiert. Die alten Lokführer, Schweißer und sonstigen Beschäftigten blieben zurück. Jetzt leben sie in armen Vierteln und sind von ihrer Sozialleistung abhängig. Sie können nur noch über die gute alte Zeit reden.

 

Der Reichtum wanderte von den Städten, in denen die Menschen Dinge herstellten, in die Städte, in denen die Menschen nur Geld verdienten. Wie in Manhattan, wo die Wohnungspreise seit Beginn dieses Jahrhunderts viermal gestiegen sind. Und dort verdienten sie viel Geld, als Folge des Krieges der Zentralbanken gegen das faire Geld, d.h. Gold und Silber.

 

Die Zentralbank der Federal Reserve startete fünf Großangriffe. Es gab drei Wellen von Zinssenkungen – 1989-1992, 2000-2003 und 2007-2008 – zusammen mit einer 3,6 Billionen Dollar schweren Artillerie-Sperrfeuerspritze nach der Krise 2008-2009 und weiteren 3 Billionen Dollar zur Bekämpfung der COVID-Sperre. Fast jeder Cent ging an die 10% reichsten des Landes und ließ 90% der Bevölkerung zurück. Diese COVID-Sperre ist ein weiterer Versuch, die Elite auf Kosten der einfachen Bürger zu schützen, indem ein großer Teil der Wirtschaft ins Internet gezwungen wird und Millionen von Menschen von Angesicht zu Angesicht und von der Hand in den Mund zurückgelassen wurden.

 

Kellner, Parkwächter, Vermieter in einigen Gegenden, Clowns in Disney World, Stripperinnen in Nachtclubs, ganze Branchen wurden dezimiert. Viele Menschen bekommen ihren Arbeitsplatz nie wieder zurück. Sie sind zurückgelassen worden, vielleicht für immer.

 

Aber die größte “Verlassenheit” steht immer noch vor der Tür. Laut Professor Lawrence Kotlikoff von der Universität Boston wurden den Rentnern 210 Billionen Euro an Pensionen und medizinischen Leistungen versprochen, die unmöglich einzuhalten sind. Die Zentralbanken geben jetzt für jeden Dollar, den die Regierungen an Steuern einnehmen, zwei Dollar aus, während Millionen von Nachzüglern das Vertrauen in den “Sozialvertrag” verlieren. Fragen Sie sich ab, warum unsere gierige Elite das nicht viel länger durchhalten kann?

 

Eliten versuchen verzweifelt, an der Macht zu bleiben

Die Eliten haben ihre Macht und ihren Reichtum über Jahrzehnte aufgebaut. Sie haben in Kriegen gegen Drogen, Armut, Terrorismus, einen Virus und vor allem gegen ehrliches Geld gute Arbeit geleistet und den Rest der Gesellschaft den Preis dafür zahlen lassen. Jetzt, da Industrie und Beschäftigung infolge der durch das Corona Virus verursachten Sperren und Beschränkungen dezimiert wurden, sind noch mehr Menschen zurückgelassen worden, einige für immer. Verzweifelt daran festhalten, was sie haben, werden die Elite alles tun, um die Korruption aufrechtzuerhalten.

 

Außerdem ist die “Lösung” klar. Wenn die Menschen ihr Land wieder groß machen wollen, können sie einfach zu den Dingen zurückkehren, die es überhaupt großgemacht hat: ehrliches Geld, eine kleinere Regierung und eine freie Marktwirtschaft.

 

Aufhören Falschgeld zu drucken. Sparen auf den Staatsausgaben. Den Haushalt ausgleichen. Alle korrupten Politiker entfernen und den Sumpf auszutrocknen. Das Falschgeld abzuschneiden um die Menschen echtes Geld verdienen zu lassen, indem sie sich gegenseitig nützliche Güter und Dienstleistungen zur Verfügung stellen.

 

Entfernung künstlich niedrige Zinssätze, dann werden die Menschen wieder anfangen zu sparen, investieren in die reale Produktion um neue Arbeitsplätze zu schaffen. Wenn die Zentralbanken abgeschafft werden, werden Aktien und Anleihen fallen, wodurch ein Großteil der “Ungleichheit” zwischen Arm und Reich beseitigt wird.

 

Stoppen mit der Rettungsaktionen, Zombie-Unternehmen in Konkurs lassen gehen, um Platz für neue, gesunde Unternehmen zu schaffen. Denken Sie darüber nach; Subvention ist das Verschenken von Gratisgeld, das eine Wirtschaft nicht ankurbelt, sondern das Gegenteil bewirkt!

 

Der Wettlauf um die Verringerung der Kaufkraft

Papiergeld eignet sich hervorragend für die Reichen, die sich gegen ihre Währungsrisiken absichern können und deren Zugang zu festverzinslichen Krediten den Kauf riesiger Vermögenswerte ermöglicht. Aber es ist schrecklich für die Mittelschicht.

 

Nach der Abschaffung der Goldabsicherung des US-Dollars als Reservewährung im Jahr 1971 konnten die Zentralbanken ihre Währung ständig abwerten, während die in derselben Währung gezahlten Löhne nicht mit dieser Inflation, d.h. dem Kaufkraftverlust, Schritt halten konnten.

 

Jede adäquate Untersuchung von Papiergeldsystemen im Vergleich zu goldgedeckten Geldsystemen zeigt direkt den Vorteil von Gold. Warum wählt dann fast jede moderne Regierung Papier? Die Antwort liegt darin, dass Papiergeld den Reichen und Mächtigen erlaubt, Zinsen, Preise, Geldmenge und Kredite zu ihrem exklusiven Vorteil zu manipulieren und gleichzeitig die Bevölkerung zu versklaven.

 

Das gegenwärtige Währungssystem verurteilt jeden normalen Bürger zur Armut und garantiert, dass die Reichen und Mächtigen reicher und mächtiger werden. Und es ist diese riesige Kluft, die letztlich die Probleme nährt, mit denen die Welt heute konfrontiert wird.

 

Mehr als 1.000 Wirtschaftswissenschaftler haben jetzt einen Brief unterzeichnet, in dem sie die Wähler auffordern, am Wahltag den “rücksichtslosen und egoistischen” Trump abzulehnen. Am Ende könnte man meinen, dass diese Ökonomen sich melden würden, um Trump zu verurteilen, weil er zu viel Geld ausgegeben und gedruckt hat. Seit seinem Amtsantritt ist das Bundesdefizit um 435% gestiegen. Die Bundesausgaben haben sich mehr als verdoppelt. Zwei Millionen Unternehmen wurden geschlossen. Und die Reallöhne sind flach, während die Milliardäre um 55% reicher geworden sind.

 

Die Zeitschrift ‚The Economist’ von August – mit darunter mindestens ein Nobelpreisträger – hat berichtet, dass, wenn dieses nationale System fortbesteht – und das wird es, unabhängig davon, wer im nächsten Jahr im Weißen Haus sitzt – die Nation auf dem Weg in eine echte Krise ist.

 

Aber kein Wort darüber. Stattdessen glauben sie, dass Joe Biden – der noch mehr Ausgaben verspricht – “tatsächlich ein schnelleres Wachstum sowohl bei der Beschäftigung als auch beim realen BIP erzeugen wird”. Wie kommt es, dass selbst Ökonomen – die zumindest wissen müssen, wie eine Wirtschaft funktioniert und die wirtschaftliche Katastrophe kommen sehen – dafür blind geworden sind?

 

Aber ein Zombie, der an “gesundes Geld” glaubt, ist noch seltener. Dasselbe gilt für die bankrotten Menschen, der an das Sparen glauben. Wenn ein Wirtschaftswissenschaftler eine Nation in die Katastrophe führen will, muss er zudem erst einmal aufwachen.

 

Menschen, die in schwierigen Zeiten aufgewachsen sind, wissen, dass es so etwas wie ein kostenloses Mittagessen nicht gibt. Aber diejenigen, die in wohlhabenden Zeiten aufgewachsen sind, stellen sich vor, dass das ‚all was du essen kannst’-Buffet rund um die Uhr geöffnet ist. Und sie haben nichts dagegen, eine ganze Nation einzusperren, wenn sie dadurch einen Tag länger leben können.

 

Die heutige Situation ist viel düsterer, als man sagt. Erst die Einführung von RV und QFS, gefolgt von GESARA, wird die steuerliche Lösung für eine Bevölkerung werden, die nun in dieser neuen Realität leben muss.

 

Unsere Revolution hat jetzt begonnen

Sehen Sie bitte; die Eliten des tiefen Staates und Ihre Regierung schützen und bereichern sich Selbst, sie haben nichts Gutes für die Menschen im Sinn. Aber jetzt sind wir, das Volk, am Scheideweg der Geschichte unserer Zivilisation angekommen. Es könnte zu einer Katastrophe kommen, wenn der Wahlbetrug der Öffentlichkeit nicht aufgedeckt wird, weil der Tiefe Staat immer noch glaubt, dass sie an der Macht sind, was nicht der Fall ist, ihr verbrecherisches Plan ist uns zu vernichten.

 

Infolgedessen hat ein globaler Machtkampf begonnen; die Eliten werden bis zum bitteren Ende weiterkämpfen. Aber, in der Zwischenzeit sind ihre Ressourcen abgeschnitten. Die Menschen werden schockiert sein, wenn sie entdecken, was der Realität wirklich ist, es ist nichts anderes als eine schamlose Illusion. Sobald sie klar einsehen können, wie alle Wahlsysteme manipuliert werden, gefolgt von massiver Vertuschung von Lügen und Betrug, werden sie aufwachen. Diese Kriminellen sind Satanisten, die den Teufel anbeten, sie haben kein Mitgefühl für die Menschheit.

 

Gerade dieser Moment ist unsere einzige Chance, die kriminelle, satanische, versteckte Regierung, den Tiefen Staat und ihre politischen und beamteten Marionetten zu besiegen, die nicht zögern, die Menschheit und den Planeten Erde zu zerstören. Es ist klar, dass die erwachende Menschheit dies nicht nur zulässt, es ist sogar noch wichtiger für die Zukunft unserer jüngeren Generationen jetzt zu kämpfen.

 

Alle Menschen sind aufgefordert, aufzustehen und für ihr Land zu kämpfen und ihre Zivilisation zurückzuerobern. Keiner der Kriminellen sollte ohne Verfolgung und Verurteilung bleiben. Unser Land gehört uns, und unsere Stimmen müssen fair gezählt werden. Wahre Freiheit wird das Ergebnis unseres Mutes und unserer Initiative sein, um beizutragen die Deep State-Sümpfe auf der ganzen Welt zu bekämpfen und Trockenzulegen. Unsere Revolution hat jetzt begonnen und wird weitergehen, bis die Wahrheit, unsere wahre Freiheit und freie Märkte gegründet sind! Wir werden auf völlig neuen Basen aufbauen, um gemeinsam mit den Bürgern die Volkswirtschaft und innovative Gemeinschaftsstrukturen einzurichten.

 

Wenn Sie diese Informationen interessant, erklärend, wertvoll und/oder aufschlussreich fanden, teilen Sie sie bitte mit allen, die Sie kennen, um sie zu wecken und vorzubereiten. Und vergessen Sie nicht, Ihre Nationalflagge aufzuhängen, die der Welt zeigt, dass Sie wach sind, und motivieren Sie die schweigsam wache Mehrheit, diesem Beispiel zu folgen. Je mehr Fahnen nach außen zeigen, desto mehr verlieren die Kabalen ihre Macht über uns. Es gibt noch viel mehr aufschlussreiche Informationen, die folgen werden! Sie sind eingeladen, sich kostenlos anzumelden und an der Diskussion auf der Website des Final Wakeup Call unter http://finalwakeupcall.info/de/ teilzunehmen.

 

Einheit ist Macht

Unser Befreiungsprozess kann nicht mehr aufgehalten werden. Wenn wir uns mit anderen Gleichgesinnten zusammenschließen, schaffen und gestalten wir unsere beste Wirklichkeit. Es entstehen weltweite Netzwerke von Menschen im Aufbruch, wie z.B. in Spanien im Raum Marbella/Málaga, das eine wachsende Zahl von Teilnehmern anzieht. In nur wenigen Monaten ihres Bestehens ist die Gruppe auf mehr als 360 Mitglieder angewachsen. Wenn Sie sich bewerben möchten oder erfahren möchten, wie Sie Ihre eigene regionale oder lokale Gruppe gründen können, wenden Sie sich bitte per via email.an FWC. Unsere Zukunft liegt in unseren eigenen Händen, insbesondere in kleinen Gemeinschaften, die zur Grundlage unserer selbstverwalteten Gesellschaft wachsen können.

Bleib daran, es wird noch mehr kommen…